Alex Engel spendiert eine Nacht in Spanien

Neuer Song läutet Mallorca‐Saison 2022 ein

Am 8. April 2022 veröffentlicht Alex Engel seine neue Single „Eine Nacht in Spanien“. Damit lädt uns Mallorcas meistgebuchter Schlagersänger in seine Wahlheimat ein, bevor wenige Wochen später die neue Saison auf der Deutschen liebsten Ferieninsel startet. Im Januar hatte Alex Engel noch die Auszeichnung für den „Hit des Jahres 2021“ beim MDR im winterlichen Leipzig in Empfang genommen. Nun geht es für den Partysänger wieder ab in den Süden. Seine Fans und alle anderen, die sich schon jetzt nach Urlaub sehnen, nimmt er natürlich mit. Zusammen verbringen sie „Eine Nacht in Spanien“.

„Für mich ist Spanien mehr als nur ein Ort, es ist ein Lebensgefühl“, schwärmt Alex Engel, der selbst vor einigen Jahren nach Mallorca zog. „Und dieses Lebensgefühl wollte ich zum Ausdruck bringen.“ So begeistert der sommerliche Hit neben einer eingängigen Melodie mit heißen Rhythmen und lebensbejahenden Lyrics. Alles zusammengenommen ein Arrangement, das auf mehr Lust macht als bloß „Eine Nacht in Spanien“. Viel mehr! Da passt es gut, dass für 2022 das erste Album von Alex Engel geplant ist. Bis es so weit ist, heißt es aber erst einmal: Auf nach Spanien! Vielleicht ja sogar in den eigenen Urlaub. Engels selbst geschriebener Song bietet dafür die passende musikalische Untermalung. Egal ob vorher, währenddessen oder danach.

„Eine Nacht in Spanien“ wird am 8. April 2022 auf allen üblichen Plattformen digital veröffentlicht. Diejenigen, die den Alex Engel Fan-Newsletter abonniert haben, erhalten schon vor Veröffentlichung eine exklusive Preview auf das zugehörige Musikvideo.

Mallorca-Star schreibt „Hit des Jahres“

Song von Alex Engel & Bianca wird vom MDR ausgezeichnet

„Ich fühl mich wie im Himmel“ von Mallorcas meist gebuchtem Schlagersänger Alex Engel und Newcomerin Bianca wurde beim MDR zum „Hit des Jahres“ gewählt. Die Auszeichnung erfolgt in der Sendung „Die Schlagercharts 2021“, moderiert von Bernard Brink. Die Show läuft am Freitag, den 21. Januar 2022, um 20:15 Uhr im MDR.

Dass sie binnen weniger Wochen zwei Mal zusammen bei Bernhard Brink im Fernsehstudio sitzen würden, hätten sich Alex Engel und Bianca noch vor einem Jahr sicherlich nicht ausgemalt. Erst Anfang Januar waren die beiden Musiker beim MDR zu Gast, nachdem ihr Duett „Ich fühle mich wie im Himmel“ zum „Hit des Monats“ für Dezember gewählt worden war. Damit qualifizierten sie sich auch für den Wettbewerb um den „Hit des Jahres“. Während die Entscheidung im Dezember noch haarscharf ausfiel, konnte das Duo die Abstimmung zum „Hit des Jahres“ mit deutlichem Abstand für sich entscheiden.

„Ich fühl mich wie im Himmel“ hatte Alex Engel ihnen passgenau auf den Leib geschrieben, nachdem sie sich über Instagram kennen gelernt hatten. Ziemlich genau zwölf Monate ist das jetzt her. Engel stand vor der Pandemie rund 200-mal im Jahr in seiner Wahl-Heimat Mallorca auf der Bühne. Damit war es Anfang 2020 erst einmal vorbei. Da kaum Auftritte möglich waren, hielt der Musiker über die sozialen Netzwerke Kontakt mit seinen Fans und suchte unter anderem den „InStar der Woche“. Newcomerin Bianca fasste sich ein Herz und sang im Livestream vor. „Als ich sie zum ersten Mal singen hörte, fühlte ich mich direkt wie im Himmel,“ erinnert sich Engel. „Eine solch talentierte und zugleich bildhübsche, sympathische junge Sängerin – ich war begeistert.“

Auch bei Erfolgsproduzent Dirk Fiebich, den der Mallorca-Sänger mit an Bord holte, kam das Duett sehr gut an. Und nicht nur bei ihm. Auf Spotify wurde „Ich fühl mich wie im Himmel“ bereits mehr als 100.000 mal gestreamt. Die Auszeichnung zum „Hit des Jahres“ beim MDR ist daher wohl nur der Auftakt zu einem neuen Jahr, in dem man noch viel sowohl von Alex Engel als auch der Newcomerin Bianca hören wird. Wer sich selbst einen Eindruck von Alex Engel & Bianca und ihrem Song „Ich fühl mich wie im Himmel“ machen möchte, schaltet am Freitag, 21. Januar 2022, den MDR ein. Dort präsentiert Bernhard Brink um 20:15 Uhr „Die Schlagercharts 2021“.

Hit des Monats bekommt Remix

Auch die Pottblagen fühlen sich jetzt wie im Himmel…

In einem Herzschlagfinale mit fulminantem Endspurt haben Alex Engel & Bianca das MDR-Voting zum „Hit des Monats“ gewonnen. Nun belohnen die beiden ihre Fans und die Musikwelt mit einem Remix zu ihrem Erfolgstitel „Ich fühl mich wie im Himmel“. Schon am Freitag, dem 17.12.2021, wird der neue Mix veröffentlicht.

Vor allem die Herzen eingefleischter Diskofox-Liebhaber dürften höher schlagen. Denn der eingängige Titel präsentiert sich in einem neuen, foxigen Soundgewand. Nicht verwunderlich, sind die Remixer doch das aus dem Ruhrgebiet stammende Produzenten-Duo „Pottblagen.Music“. Ein preisgekröntes Duo, welches bereits seit Jahren für qualitativ hochwertige und moderne Neuarrangements steht. „Ich fühl mich wie im Himmel“ wurde von Grund auf neu produziert und überzeugt mit dynamischen Klängen, die zum Tanzen anregen.

Für Alex Engel & Bianca ist der Remix auch ein Dankeschön an ihre Fans für die phänomenale Unterstützung. „Wir hoffen, mit dieser Version für unsere Schlager-Freunde fühlen sich alle ebenso wie wir – wie im Himmel…“ Der „Pottblagen.Music-Remix“ von „Ich fühl mich wie im Himmel“ ist ab 17.12.2021 auf allen bekannten Plattformen digital erhältlich.

„Ich fühl mich wie im Himmel“ ist „Hit des Monats“

Alex Engel und Bianca sind die Gewinner der MDR-Abstimmung zum „Hit des Monats“.

Mallorcas meist gebuchter Schlagersänger Alex Engel und die Kölner Newcomerin Bianca setzten sich in einem einwöchigen Onlinevoting gegen ihre Mitbewerber Daniel Johnson und Michele Joy durch. Vor allem mit Zweiterem,  der der Neffe einer namenhaften Größe im Schlagerbereich ist, lieferten sich die beiden ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen mit Spannung bis zum Schluss.

Dazu Alex Engel: „Das war wirklich ein Wimpernschlag-Finale! Ohne die unfassbare Unterstützung unserer Fans, Freunde und Kollegen hätten wir das niemals geschafft. Wir sind unglaublich stolz und dankbar.“

Bianca ergänzt: „Wir hatten mit Daniel Johnson und Michele Joy zwei richtig starke Mitbewerber mit tollen Songs. Gerade weil es am Ende so knapp war, hätte es jeder von uns verdient in die Sendung eingeladen zu werden.“

Engel abschließend: „Wir freuen uns jetzt sehr auf unseren TV- Auftritt beim MDR. 1.000 Dank an alle, die das möglich gemacht und uns so wa wa wahnsinnig supportet haben.“

 

Dank Instagram vom Fan zum Schlagerstar

Alex Engel entdeckt Nachwuchssängerin „Bianca“!

Seit heute ist das Musikvideo zu „ich fühl mich wie im Himmel“ von Mallorcas meist gebuchtem Schlagersänger ALEX ENGEL und Newcomerin Bianca online. Doch wie kam es eigentlich zu dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit? Es klingt wie ein modernes Märchen.

Kennengelernt haben sich die Nachwuchssängerin und der etablierter Schlagersänger auf Instagram. Engel machte dort im vergangenen Winter während des Corona- Lockdowns regelmäßige Live-Videos. Unter dem Motto „Zeig dein Talent“ lud er im wöchentlichen Rhythmus seine Fans dazu ein, mit ihm gemeinsam auf der Onlineplattform zu singen. Er suchte den „InStar der Woche“. Zahlreiche Fans folgten seinem Online-Aufruf und beteiligten sich. „Dabei waren nicht nur echte Talente verteten“, schmunzelt der Sänger, sondern die komplette Bandbreite dessen, was man sich vorstellen kann. Alle, die wollten, durften mitmachen“.

Besonders angetan hatte es ihm eine 25 jährige Kölnerin namens Bianca. „Als ich sie zum ersten Mal singen hörte, fühlte ich mich direkt wie im Himmel,“ sinniert Engel. „Eine solch talentierte und zugleich bildhübsche, sympathische junge Sängerin – ich war begeistert.“ Sofort im Anschluss an das Live-Video schrieb Engel sie an, sie tauschten Nummern aus, trafen sich. Schnell war klar, ein gemeinsamer Song muss her. Den schrieb Alex Engel den beiden passgenau auf den Leib und holte Erfolgsproduzent Dirk Fiebich mit an Board, der erst kürzlich mit Produktionen für Mike Leon Grosch große Erfolge feierte. So ist es kein Wunder, dass auch „Ich fühl mich wie im Himmel“ bereits in den ersten Wochen nach Erscheinung für Furore gesorgt hat. Das Duett stieg in die Top 10 der Itunes- Schlagercharts ein, etablierte sich bei mehreren Schlagerradiosendern und erreichte binnen kurzer Zeit mehrere Zehntausend Aufrufe auf Streaming-Plattformen.

Seit heute ist das Musikvideo zum Song auf Engels YouTube-Kanal on air.

Alex Engel & Bianca fühlen sich wie im Himmel

Oktober 2021

Nichts ist schöner, als wieder mit jemandem vereint zu sein, den man vermisst hat. Darin sind sich Sänger Alex Engel und Newcomerin Bianca einig. Ab dem 22. Oktober 2021 bringen sie das Gefühl dieses magischen Moments auf den Punkt: „Ich fühl‘ mich wie im Himmel“.

„Es gibt kaum ein schlimmeres Gefühl als von jemanden, der einem wirklich wichtig ist, getrennt zu sein“, zeigt sich Alex Engel nachdenklich. „Aber wenn man sich dann wiedersieht, ist das einfach himmlisch“, ergänzt Duett-Partnerin Bianca. Zusammen mit Engel steht die talentierte Nachwuchssängerin bei „Ich fühl‘ mich wie im Himmel“ das erste Mal ohne ihre Kölner Band Funky Marys am Mikrofon.

„Und das allerschönste daran ist“, fährt der Musiker, der den Song wie immer selbst geschrieben hat, fort, „dass dieses himmlische Gefühl der Wiedervereinigung nicht nur Verliebten vorbehalten ist.“ Söhne, die im Ausland studieren, Töchter, die beim Militär dienen, gute Freunde, die in einem anderen Bundesland arbeiten, Partner, die auf Geschäftsreise sind, der Teenager-Schwarm, der im Nachbarort wohnt, oder der vierbeinige Liebling, der in die Tierklinik muss. Sie alle und noch viele, viele mehr werden tagtäglich vermisst. Genauso zahllos wie diese Trennungen sind aber glücklicherweise auch die Momente, in denen Menschen wieder mit ihren Liebsten zusammenkommen können.

Diesem Gefühl der absoluten Freude soll mit „Ich fühl‘ mich wie im Himmel“ eine, oder besser zwei, Stimmen gegeben werden. Am 22. Oktober 2021 erscheint dieses himmlische Duett digital auf allen gängigen Musikplattformen. Bereits der zweite Song, den Mallorcas meist gebuchter Schlagersänger binnen weniger Monate im eigenen Label, Engel Musik, veröffentlicht.

„Wir alle haben in den letzten anderthalb Jahren viele Trennungen, auch ungewollte, erleben müssen“, blickt Alex Engel noch einmal zurück. „Ich fühl‘ mich wie im Himmel“ lege aber ganz bewusst wieder den Fokus auf das Positive. „Viel schöner, als etwas zu vermissen, ist es doch, sich auf etwas zu freuen und dann ganz im Augenblick zu sein.“

309 Wörter / 2.038 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Foto: Das Cover zur Single „Ich fühl‘ mich wie im Himmel“ von Alex Engel & Bianca, die am 22. Oktober 2021 auf allen gängigen Musikplattformen digital veröffentlicht wird.

Quelle: Engel Musik

Medienkontakt:

Lion & Aries

– Bastian Krösche –

Tel.: +49 (0) 3677 – 799 6 900

E-Mail: presse@alex-engel.de

Neue Single: Latina

Der heiße Urlaubsflirt von Alex Engel

Zum Glück ist er vielerorts schon wieder möglich: Der Urlaub. Das bedeutet oftmals Sonne, Strand und Meer – und hin und wieder auch ein heißer Urlaubsflirt. Diese kribbelnde Situation besingt Schlagersänger Alex Engel in seiner neuen Single „Latina“, die am 23. Juli 2021 erscheint.

„Uns allen ist das doch schon mal passiert“, schmunzelt Alex Engel. „Wir sind im Urlaub, lernen jemanden kennen und haben dann eine tolle Zeit zusammen.“ Dabei weiß man, dass diese heiße Liebe nicht ewig dauern wird. Doch das ist in diesem Moment egal. Denn man lebt und liebt gemeinsam im Hier und Jetzt. Dieser ganz besonderen Situation hat Mallorcas meistgebuchter Schlagersänger nun einen, wie immer, selbst geschriebenen Song gewidmet. „Latina“ erzählt dabei aber nicht nur von den Gefühlen, Wünschen und Sehnsüchten einer Urlaubsliebe. Die Single liefert mit ihren heißen Rhythmen auch einen perfekten Sommer-Hit für all diejenigen, die sich (noch) nicht verliebt haben.

„Latina“ erscheint digital am 23. Juli 2021 auf allen gängigen Musikplattformen. Dabei ist diese Single die erste, die im eigenen Label, Engel Musik, veröffentlicht wird.

Das eigene Label sei der nächste logische Schritt in seiner Musikkarriere, berichtet Alex Engel. Damit werde es ebenso weiter vorangehen, wie mit dem Neustart in der Tourismus- und Event-Branche. Angesichts mehrerer Nummer 1 Chartplatzierungen in den letzten Monaten und der Tatsache, dass er es war, der 2021 musikalisch die Saison am Ballermann wieder eröffnete, ist Engels Zuversicht absolut berechtigt. „Ich denke, dass wir zukünftig alle ein wenig bewusster leben und unsere Freiheiten, wie Urlaub oder Kontakte, mehr zu schätzen wissen werden“, blickt Alex Engel in die Zukunft. Letztendlich sei dies auch mit eine der Botschaften von „Latina“. „Denn bei jedem Urlaubsflirt schwingt doch neben aller Wertschätzung für den Augenblick immer auch ein bisschen Hoffnung mit.“

 

286 Wörter / 1.904 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Foto:

Fotos by Max Kamleiter, photosmallorca.com. Das Cover zur Single „Latina“ von Alex Engel, die am 23. Juli 2021 auf allen gängigen Musikplattformen digital veröffentlicht wird.

Quelle: Engel Musik

Medienkontakt:

Lion & Aries

– Bastian Krösche –

Tel.: +49 (0) 3677 – 799 6 900

E-Mail: presse@alex-engel.de

Mit Alex Engel tanzend zurück an den Strand

Auch drei Jahre später ist Alex Engel immer noch „nicht der beste Tänzer“. Dafür befördert Mallorcas meist gebuchter Schlagersänger mit seinem aktuellen Song direkt an den Strand. Am 11. Juni veröffentlicht Engel den sommerlichen „Strandkorb & Sun-Remix“ seines 2018er Hit-Erfolgs „Ich bin nicht der beste Tänzer“ und sorgt damit für sofortiges Urlaubsfeeling.

„Nach diesem Winter wünschen wir uns wohl alle nichts sehnlicher als einen richtig schönen Sommerurlaub“, ist sich Alex Engel sicher. Für alle, bei denen dieser noch auf sich warten lässt, gibt es mit dem neuen Remix aus dem Hause Engel schon jetzt den Strand nach Hause. Diejenigen, die bereits in den Urlaub starten, haben mit dem Strandkorb & Sun-Remix“ von „Ich bin nicht der beste Tänzer“ direkt den passenden Soundtrack dafür.

Als Alex Engel den Titel 2018 veröffentlichte, avancierte er schnell zum Publikumsliebling diverser Radiostationen und Tanzlokale. „Ich bin nicht der beste Tänzer“ wurde zum ersten größeren Erfolg des gebürtigen Berliners.

Die wohl längste Winterpause seiner Karriere verbrachte er in Deutschland. Nun ist der umtriebige Musiker das erste Mal in seine Wahlheimat Mallorca zurückgekehrt. Seine Fans, und alle, die es noch werden wollen, lässt er mit dem neuen „Strandkorb & Sun-Remix“ an der dortigen Strand-Atmosphäre teilhaben. „Mallorca hat sich verändert“, schildert Alex Engel seine ersten Eindrücke, „aber es ist immer noch ein fantastischer Ort für den Urlaub. Jetzt sogar noch ein bisschen entspannter.“

Alles andere als entspannt soll es musikalisch bei Alex Engel weitergehen. Nach mehreren Nummer 1 Chartplatzierungen in den letzten Monaten, will er auch im Sommer wieder alles geben, damit die Menschen mit seiner Musik Spaß haben können. Egal, wo sie sind. Was liegt da näher als ein sommerlicher Remix des selbstgeschriebenen Hits, zu dem sich trotz des gegenteiligen Titels hervorragend tanzen lässt? Produziert wurde der Remix zu „Ich bin nicht der beste Tänzer“ vom Berliner DJTeam Strandkorb & Sun. Die Single erscheint digital am 11. Juni 2021 auf allen gängigen Musikplattformen. Alex Engel freut sich darüber ganz besonders: „Auch wenn ich immer noch nicht perfekt tanzen kann, alle mit an den Strand nehmen kann ich!“

Mehr Infos & Download-Links

 

Foto:

Das Cover zum „Strandkorb & Sun-Remix“ von „Ich bin nicht der beste Tänzer“, der am 11. Juni 2021 auf allen gängigen Musikplattformen digital veröffentlicht wird.

Quelle: Alex Engel

Medienkontakt:

Lion & Aries

– Bastian Krösche –

Tel.: +49 (0) 3677 – 799 6 900

E-Mail: presse@alex-engel.de

Endlich wieder Live Musik

Den Start macht Freitag Alex Engel im Münchner Kindl

Am Ballermann auf Mallorca gibt es nach langer Zwangspause wieder Live-Auftritte. Wenngleich alles unter strengen Corona-Auflagen stattfindet – es herrscht Sitzpflicht, Tanzen ist verboten – so ist es doch ein Riesen-Schritt zurück zur Normalität.
Den Startschuss gibt Alex Engel, 2019 Mallorcas meist gebuchter Schlagersänger und 2020 als „Senkrechtstarter des Jahres“ mit dem Ballermann-Award ausgezeichnet. Engel über diesen ganz besonderen Auftritt: „Ich freue mich sehr darauf, der erste Sänger des Jahres 2021 am Ballermann zu sein. Es wird hoffentlich endlich der Start in die Post-Corona-Zeit auf Mallorca.“ Los geht’s am Freitag ab 19:00 Uhr im Münchner Kindl 1, Carrer del Llaüt 14.

 

 

Tonstudio statt Partybühne

Schlagersänger Alex Engel singt gemeinsam mit Fans im Studio

Berlin, 24. März 2021: „Sing deinen Song mit Alex Engel“ ist das derzeitige Motto von Mallorcas meistgebuchtem Schlagersänger. Nachdem Live-Auftritte aufgrund der aktuellen Lage unmöglich sind, macht der Bühnenprofi aus der Not eine Tugend und seinen Fans ein ungewöhnliches Angebot: Zusammen ins Tonstudio gehen und Songs aufnehmen.

„Die Idee zu dieser Aktion war eine direkte Folge des Lockdowns“, berichtet der Teilzeit-Mallorquiner in seiner Heimatstadt Berlin. Bevor der Tourismus im letzten Jahr auf Eis gelegt wurde, absolvierte der Musiker auf der Deutschen liebsten Ferieninsel rund 200 Auftritte pro Jahr.

Eigentlich war der Sänger im Herbst 2020 von den Eltern der fünfj.hrigen Johanna, die großer Alex Engel Fan ist, für einen Auftritt zum Geburtstag gebucht. Aufgrund der Corona-Maßnahmen war dieses Vorhaben jedoch hinfällig. Als Alternative entstand die Idee, Engel könnte zusammen mit Johanna einen Nachmittag im Tonstudio verbringen und mit ihr gemeinsam eine CD aufnehmen. Gesagt, getan!

„Das war ein wirklich toller Tag. Für uns beide“, lässt der Schlagersänger den gemeinsamen Tag im Studio Revue passieren. „Endlich mal wieder direkter Fan- Kontakt statt immer nur Online-Konzerte!“. Kurzerhand machte Alex Engel die Aktion über die sozialen Medien in seiner Fan- Community öffentlich. Mit großem Erfolg. Binnen weniger Tage gingen etliche Anfragen bei ihm ein. „Für die Fans ist das etwas ganz Besonderes. Anstatt vor der Bühne zu stehen, stehen sie mit mir zusammen im Studio und wir verbringen gemeinsam einen unvergesslichen Tag.“

Sicherheit und Infektionsschutz sind Engel, der im März 2020 selbst an Corona erkrankt war, dabei sehr wichtig. Daher gilt: Alle Beteiligten müssen vorher einen Corona-Schnelltest machen.

„Die Lieder, die wir zusammen singen, können sich die Fans aussuchen“, ist Alex Engel ganz entspannt. „Klar freut es mich, wenn sie sich dabei für einen meiner Songs entscheiden.“ Davon gibt es bereits einige. Erst vor Kurzem erschien mit „Vollmond um Mitternacht“ wieder ein Hit-Kandidat aus Engels eigener Feder, der bei Veröffentlichung direkt auf Platz 1 der iTunes-Charts einstieg.

Sowohl für Fans als auch Künstler ist „Sing deinen Song mit Alex Engel“ also eine ganz besondere Erfahrung. „Die Gesamtsituation können wir leider nicht ändern“, sinnt der Sänger, „umso wichtiger ist es, neue Wege zu gehen. Für meine Fans ist das ein einzigartiges Erlebnis, welches es ohne Corona wohl nie gegeben hätte. Außerdem zeigt die Aktion, dass Schnelltests ein Weg aus dem mittlerweile über ein Jahr andauerndem Lockdown für Kunst und Kultur sein können.“

382 Wörter / 2.564 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Pressekontakt:

Lion & Aries

– Bastian Krösche –

Tel.: +49 (0) 3677 – 799 6 900