Neues Management für Alex Engel

6. Februar 2019

Gran Canaria, 6. Februar 2019

Alex Engel war laut BILD „einer DER großen Gewinner der Mallorca-Saison 2018“. Nun übernimmt Jan Boris Schäfer, alias DJ Fosco, sein Management. Er hatte im vergangenen August bereits den Remix von Engels Hitsingle „Ich bin nicht der beste Tänzer“ produziert. Der Sänger hatte im letzten Jahr rund 200 Auftritte auf Mallorca. 2019 möchte er auch vermehrt in Deutschland auftreten.

„Ich freue mich sehr darüber, mit Fosco einen erfahrenen Partner und Branchenkenner an meiner Seite zu haben“, ist Alex Engel begeistert.

Der Sänger bringt pro Jahr rund 300 Mal bei Veranstaltungen die Stimmung zum Beben. Dabei hat Engel, der eine klassische Gesangsausbildung beim Staats- und Domchor Berlin durchlief, rund 100 Cover-Lieder im Repertoire. Vor allem aber überzeugt er seine Fans mit eigenen Songs. Was ihm dabei besonders wichtig ist: „Meine Texte sind oft mit einem Augenzwinkern zu verstehen, gehen aber nie unter die Gürtellinie. Die Menschen sollen gute Laune haben, wenn ich auf der Bühne stehe.“ Häufig befinden sich diese Bühnen auf der Baleareninsel Mallorca. Aber auch auf den Kanaren und in Deutschland können Partygäste mit Alex Engel feiern.

„Alex ist ein hervorragender Sänger und das Publikum hat unglaublich viel Spaß bei seinen Auftritten“, schwärmt Schäfer. „Besonders beeindruckt war ich, als ich erfahren habe, dass er all seine Songs selbst schreibt.“ Bekannt wurde er als DJ Fosco vor allem durch seine Remix-Produktionen für namhafte Künstler. Helene Fischer, Andreas Gabalier, Patrick Lindner, DJ Ötzi oder Vanessa Mai zählten bereits zu seinen Auftraggebern. Bei Alex Engel zeichnet er fortan für das Management und Booking verantwortlich. „In 2019 wird man definitiv einiges von Alex Engel hören“, ist sich Schäfer sicher.

Besiegelt wurde der Ausbau der Zusammenarbeit in einem schwedischen Möbelhaus in Koblenz, während Alex Engel für einen Auftritt in Deutschland war. „Wir sind beide terminlich derart eingebunden, dass das einfach die praktischste Location für ein persönliches Treffen war“, erklärt der Sänger amüsiert.

Neben einem Management hat Engel seit kurzem auch eine Agentur an seiner Seite, die ihn bei der Pressearbeit unterstützt. „Es ist großartig, dass ich gemeinsam mit Jan Boris Schäfer und Lion & Aries auf einem neuen, noch professionelleren Level in die Saison 2019 starten kann“, blickt Alex Engel den nächsten Monaten erwartungsfroh entgegen.

Foto: Jan Boris Schäfer (links) übernimmt das Management von Pop-Schlagersänger Alex Engel (rechts). Quelle: Fosco Entertainment