Herzlich Willkommen auf meiner kleinen Website. Hier erfährst du einiges über mich und meine Musik. Wenn du stets auf dem aktuellen Stand über mich und meine Musik bleiben möchtest, dann besuche mich doch in den sozialen Netzwerken. Ich bin vertreten bei Instagram und Facebook.

Alex Engel gewinnt “Party-Oscar”

5. März 2020

Mallorca, 05. März 2020

Alex Engel wurde beim Ballermann-Award 2020 zum „Senkrechtstarter“ gekürt. Mallorcas meist gebuchter Schlagersänger startet somit im neuen Jahr noch vor Saison-Beginn richtig durch.

„Man ist nichts ohne sein Publikum“, gibt Alex Engel die Auszeichnung direkt an seine Fans weiter. Da hält er den Preis gerade ein paar Sekunden in den Händen. Überreicht wurde der Award von niemand geringerem als André Engelhardt persönlich. Der Niedersachse ist seit Mitte der 90er Eigentümer der Marke „Ballermann“ und wacht darüber, dass der Name auch 25 Jahre später nach wie vor Wert und Bedeutung hat. So wird dieser seit 2006 jährlich verliehene Musikpreis in der Branche auch gemeinhin als „Party-Oscar“ bezeichnet.

Alex Engel erhielt die Ehrung, nachdem er im vergangenen Jahr rund 250 Mal Partystimmung auf die Bühnen in Mallorca, Österreich und Deutschland gebracht hatte. Darüber hinaus veröffentlichte er 2019 zwei Singles inklusive hochkarätiger Remixe. Darunter sein aktueller Partykracher „Wa Wa Wahnsinnig“.

„Ich fühle mich unglaublich geehrt, dass meine Arbeit derart anerkannt wird“, ist Engel nach der Preisverleihung im Willinger Brauhaus noch ganz überwältigt. Mit Recht, zählten doch vor ihm bereits Musikgrößen wie Jürgen Drews, Matthias Reim, Mickie Krause, Loona oder Anna-Maria Zimmermann und auch Michael Wendler zu den Preisträgern.

Aktuell befindet sich der gebürtige Berliner noch auf Österreich-Tour. Dort heizt er dem Après-Ski-Publikum mit seiner Musik ein und bringt dabei sicherlich auch das Herz des einen oder anderen Ski-Hasen zum Schmelzen. Anfang April geht es dann wieder in seine Wahl-Heimat Mallorca.

Auf die neue Saison ist er bestens vorbereitet., denn die vergangenen Monate hat Alex Engel genutzt, um sein erstes Album fertigzustellen. Wie auch seine vorherigen Songs, hat er alle Lieder selbst geschrieben und gemeinsam mit namhaften Produzenten aufgenommen.

„In den kommenden Monaten wird noch einiges passieren“, verspricht Engel, der regelmäßig auch für Auftritte nach Deutschland kommen wird, um seiner Auszeichnung als Senkrechtstarter gerecht zu werden.

Zusammenfassung: Alex Engel wurde mit dem gemeinhin als „Party-Oscar“ bekannten Ballermann-Award in der Kategorie „Senkrechtstarter Männlich“ ausgezeichnet.

Alex Engel auf Après Ski Tour

4. Februar 2020

Nachdem Alex Engel im November und Dezember eine kreative Pause eingelegt hat, um sein erstes eigenes Album zu schreiben und aufzunehmen, startet er im neuen Jahr wieder voll durch – 2020 nicht auf Gran Canaria wie im letzten Jahr sondern in Österreich. Direkt in den ersten Wochen konnte Engel einige Promoauftritte in Ischgl, Flachau, Sölden und anderen Orten absolvieren und dabei seinen Song „Wa Wa Wahnsinnig“ als Après Ski Hit etablieren.

Erste regelmäßige Buchungen füllen den Terminkalender. Darüber hinaus ist Alex an den Wochenenden auf diversen Partys im Karneval, Après Ski und bei Privat-Veranstaltungen in ganz Deutschland anzutreffen.

Im April geht es für Engel wieder zurück nach Mallorca, wo in diesem Jahr seine fünfte Saison bevorsteht.

Alex Engel startet WA WA WAHNSINNIG in den Charts

17. September 2019

Mit seiner neuen Single „Wa Wa Wahnsinnig“, die am 23. August veröffentlicht wurde, startet Alex Engel namenstreu in die Charts. Direkt am Veröffentlichungstag stieg der Titel auf Platz 7 der Itunes-Charts.

In der vergangenen Woche kam der Song auf Platz 16 der DJ Hitparade. In dieser Woche erreichte er Platz 15 der Deutschen DJ Playlist und ist unter den Top Ten der offiziellen Party- und Schlagercharts.

Update (24.09.): Eine Woche später stieg der Song dann noch weiter: Platz 8 der offiziellen Party- und Schlagercharts und Platz 8 der offiziellen Deutsche DJ-Playlist.

Update (30.10.): Zwischenzeitlich erreichte der Song Spitzenpositionen in diversen Charts. Platz 5 der offiziellen Party- und Schlagercharts,  Platz 5 der offiziellen Deutsche DJ-Playlist und Platz 10 der DJ Hitparade.

Über diesen Erfolg ist Alex Engel hocherfreut: „Ich finde es super, dass mein neuer Song beim Publikum und vor allem auch bei den DJs so wa wa wahnsinnig gut ankommt. Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die mich und meine aktuelle Single supporten. Egal ob sie den Titel im Radio spielen oder auf ihren Partys zusammen mit ihren Gästen dazu feiern.“

 

 

Alex Engel ist Wa Wa Wahnsinnig verliebt

22. August 2019

Alex Engel, Mallorcas meist gebuchter Schlagersänger, hat ‘ne Neue. Ab dem 23. August 2019 teilt er sie mit seinen Fans und allen, die es werden wollen. Die Rede ist von Engels neuer Single „Wa Wa Wahnsinnig“. Ein stimmungsvolles Liebeslied, das zum gemeinsamen Feiern einlädt.

„Wohl alle kennen dieses Gefühl“, ist sich Alex Engel sicher. „Du triffst jemanden und auf einmal ist alles anders. Ohne Vorwarnung bist du plötzlich wahnsinnig verliebt.“ Diesen Glückszustand beschreibt das neueste Werk aus dem Hause Engel modern und stimmungsvoll.

Nachdem Alex Engel mit einer Ballade in die Saison 2019 gestartet ist, steht nun wieder Feierlaune und ausgelassene Heiterkeit auf dem Programm. Denn neben großen Gefühlen ist dem Wahl-Mallorquiner vor allem eines wichtig: „Mit meiner Musik sollen die Leute Spaß haben!“

Daher wird „Wa Wa Wahnsinnig“ am 23. August gleich in vier verschiedenen Versionen veröffentlicht. „Da ist für jede Stimmung etwas dabei“, freut sich Engel. Der Original-Mix von „Wa Wa Wahnsinnig“ lädt mit mehrfachen Taktwechseln zum gemeinsamen Feiern und Schunkeln ein. Somit ist er auch für bayerische oder rheinische Veranstaltungen nach der Mallorca-Saison geeignet.

Wer lieber mit der oder dem Liebsten eine flotte Sohle aufs Parkett legt, wird vom Tanzmix begeistert sein. Für Discofox-Freunde gibt es einen HüMa-DJ-Mix des Songs, produziert von Roger Hübner und Torsten Matschke.

 

Wie schon bei seinen letzten Hits konnte Alex Engel auch dieses Mal wieder eine bekannte Persönlichkeit der Branche für einen Remix des aktuellen Titels gewinnen: „Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass Franz Rapid eine ganz eigene, unverkennbare Interpretation als Radio-Mix beisteuert.“ Franz Rapid hat zuvor bereits für Branchengrößen wie Helene Fischer, Wolfgang Petry, Anna-Maria Zimmermann oder Vincent Groß neu arrangiert.

Wie alle seine Songs hat Alex Engel auch „Wa Wa Wahnsinnig“ selbst geschrieben. Auf die Frage wie es sei, mit der eigenen Arbeit einem wohl jedem bekannten Gefühl Ausdruck zu verleihen, muss der Sänger lachen. „Das ist toll, einfach Wa Wa Wahnsinnig…“

Alex Engel hat ‘ne neue Single: „Wa Wa Wahnsinnig“ ist ab 23. August 2019 überall digital erhältlich.

Downloaden bei:

Alex Engel legt anstandslos & durchgeknallt nach

13. Juni 2019

Der Love-Song „Willst Du mit mir geh’n?“ von Alex Engel erhält ein heißes Remake. Das angesagte DJ-Duo Anstandslos & Durchgeknallt liefert pünktlich zum Sommer einen Remix von Engels aktueller Single. Ab 14. Juni 2019 überall digital erhältlich, wird die neue Version des Songs sicherlich nicht nur Partypeople auf Mallorca in Feierlaune versetzen.

„Der neue Remix knallt“, ist Alex Engel von der Kooperation mit dem deutschen DJ- Duo hellauf begeistert. Zuvor hatten die beiden schon unter anderem Hits der Backstreet Boys, Helene Fischers oder von Vanessa Mai einen ganz speziellen Sound verpasst. „Dieser neue Remix macht einfach nur Spaß – egal ob zu zweit, allein oder mit Freunden. Das ist gute Laune und Sommer-Feeling pur!“ Somit dürfte die Frage „Willst Du mit mir geh’n?“ in nächster Zeit wohl nicht nur bei Schlagerfans, sondern bei Jung und Alt im gesamten deutschsprachigen Raum für Spaß und Sommerstimmung sorgen.

Bereits Anfang Mai hat Alex Engel „Willst Du mit mir geh’n?“ in zwei verschiedenenVersionen veröffentlicht. Einmal als träumerische Ballade und außerdem als stimmungsvoller Popschlager-Mix. Denn egal ob kuschelnd oder ausgelassen feiernd – alle Verliebten sollten mit diesem Song Spaß haben können.

„Der Remix von Anstandslos & Durchgeknallt überträgt die Leichtigkeit des Verliebtseins in alle Bereiche des sommerlichen Alltags“, strahlt Engel, der den Song selbst geschrieben hat. Nicht nur in seiner Wahlheimat Mallorca sorgt er regelmäßig mit seinen Live-Auftritten für sonnig-gute Laune beim Publikum. Mit dem neuen Remix können alle dieses Urlaubsfeeling nun auch zuhause erleben. Bestimmt wird dabei dann auch der eine oder andere Schwarm gefragt werden: „Willst Du mit mir geh’n?“

VÖ-Datum: 14.06.2019

Downloaden bei:

itunes_logo-1
Amazon

Google Play 

Alex Engel startet mit Ballade in Saison 2019

8. Mai 2019

Alex Engel steht mit einem neuen Song in den Startlöchern. Laut BILD war der Schlagersänger „einer DER großen Gewinner“ auf der Deutschen liebsten Ferieninsel im letzten Jahr. Am 10. Mai wird seine neue Single „Willst du mit mir geh‘n“ veröffentlicht. Dabei schlägt Engel ungewohnte Töne an. Denn er startet mit einer Ballade in die Mallorca-Saison 2019.

Kein Widerspruch, wie Engel findet. „Für mich ist Urlaub auf einer Sommerinsel mehr als bloß feiern“, erklärt der Wahl-Insulaner aus Berlin. „Nicht nur musikalisch gibt es hier viel mehr als nur den typischen Ballermann-Sound. Mallorca bietet herrliche Landschaften, unvergessliche Erlebnisse und rauschende Partys. Aber vor allem auch eines: Wunderschöne Begegnungen.“

Ganz gleich, ob man bereits gemeinsam anreist oder sich erst fernab des Alltags kennen lernt. „Zeit zu zweit genießen wir doch alle gerne. Und mit meinem neuen Titel möchte ich einen Teil zu dieser ganz besonderen Stimmung beitragen.“

Dass Engel dabei auf eine bekannte Phrase aus Kindertagen zurückgreift, ist gewollt. Zeigt es doch sowohl die immerwährende Aktualität des Themas von Kindheit an als auch die Leichtigkeit, die Menschen umgibt, die verliebt sind.

„Liebe und das damit einhergehende Glücksgefühl ist etwas Wunderbares, das man feiern sollte – mit leisen und mit lauten Tönen“, ist der Musiker überzeugt. Deshalb erscheint parallel zur träumerischen Balladen-Version von „Willst du mit mir geh‘n“ auch eine Popschlager-Variante des Songs. „Quasi eine digitale B-Seite“, zwinkert Engel. So würden alle je nach Stimmung entweder mit ihren Liebsten kuscheln oder zusammen ausgelassen feiern können.

Wie bereits seine vorherigen Erfolge, darunter der humorvolle Stimmungsgarant „Ich bin nicht der beste Tänzer“, hat Alex Engel auch „Willst du mit mir geh‘n“ selbst geschrieben. Seine klassische Gesangsausbildung beim Staats- und Domchor Berlin war hierfür sicher ebenso förderlich, wie der enge Kontakt zu seinem Publikum. Der Sänger bringt pro Jahr rund 300 Mal bei Live-Auftritten die Stimmung zum Beben. Wenn er auf der Bühne steht, haben die Menschen Spaß. Egal ob im Freundeskreis, allein oder eben zu zweit. Wenn sich wieder jemand traut und den Schwarm fragt: „Willst du mit mir geh‘n?“

Downloaden bei:

itunes_logo-1
Amazon

Google Play 

 

Neues Management für Alex Engel

6. Februar 2019

Gran Canaria, 6. Februar 2019

Alex Engel war laut BILD „einer DER großen Gewinner der Mallorca-Saison 2018“. Nun übernimmt Jan Boris Schäfer, alias DJ Fosco, sein Management. Er hatte im vergangenen August bereits den Remix von Engels Hitsingle „Ich bin nicht der beste Tänzer“ produziert. Der Sänger hatte im letzten Jahr rund 200 Auftritte auf Mallorca. 2019 möchte er auch vermehrt in Deutschland auftreten.

„Ich freue mich sehr darüber, mit Fosco einen erfahrenen Partner und Branchenkenner an meiner Seite zu haben“, ist Alex Engel begeistert.

Der Sänger bringt pro Jahr rund 300 Mal bei Veranstaltungen die Stimmung zum Beben. Dabei hat Engel, der eine klassische Gesangsausbildung beim Staats- und Domchor Berlin durchlief, rund 100 Cover-Lieder im Repertoire. Vor allem aber überzeugt er seine Fans mit eigenen Songs. Was ihm dabei besonders wichtig ist: „Meine Texte sind oft mit einem Augenzwinkern zu verstehen, gehen aber nie unter die Gürtellinie. Die Menschen sollen gute Laune haben, wenn ich auf der Bühne stehe.“ Häufig befinden sich diese Bühnen auf der Baleareninsel Mallorca. Aber auch auf den Kanaren und in Deutschland können Partygäste mit Alex Engel feiern.

„Alex ist ein hervorragender Sänger und das Publikum hat unglaublich viel Spaß bei seinen Auftritten“, schwärmt Schäfer. „Besonders beeindruckt war ich, als ich erfahren habe, dass er all seine Songs selbst schreibt.“ Bekannt wurde er als DJ Fosco vor allem durch seine Remix-Produktionen für namhafte Künstler. Helene Fischer, Andreas Gabalier, Patrick Lindner, DJ Ötzi oder Vanessa Mai zählten bereits zu seinen Auftraggebern. Bei Alex Engel zeichnet er fortan für das Management und Booking verantwortlich. „In 2019 wird man definitiv einiges von Alex Engel hören“, ist sich Schäfer sicher.

Besiegelt wurde der Ausbau der Zusammenarbeit in einem schwedischen Möbelhaus in Koblenz, während Alex Engel für einen Auftritt in Deutschland war. „Wir sind beide terminlich derart eingebunden, dass das einfach die praktischste Location für ein persönliches Treffen war“, erklärt der Sänger amüsiert.

Neben einem Management hat Engel seit kurzem auch eine Agentur an seiner Seite, die ihn bei der Pressearbeit unterstützt. „Es ist großartig, dass ich gemeinsam mit Jan Boris Schäfer und Lion & Aries auf einem neuen, noch professionelleren Level in die Saison 2019 starten kann“, blickt Alex Engel den nächsten Monaten erwartungsfroh entgegen.

Foto: Jan Boris Schäfer (links) übernimmt das Management von Pop-Schlagersänger Alex Engel (rechts). Quelle: Fosco Entertainment

Neue Musikvideos

6. Januar 2019

Seit dem zweiten Dezember ist das Musikvideo zur Single „Diese Nacht (Sag nicht Nein)“ bei Youtube zu sehen. Nachdem sich der Song sehr erfolgreich in diversen Charts platzieren konnte, gibt es nun für alle Fans das auf Mallorca gedrehte Musikvideo zum Titel.

Diese Nacht (Sag nicht Nein)

Sowohl von „Diese Nacht (Sag nicht Nein)“, als auch von „Ich bin nicht der beste Tänzer“ gab es im Jahr 2018 sehr erfolgreiche Remix-Versionen. Auf vielfachen Wunsch hin wurden beide Songs zum Jahresende zusammen mit einem Lyric-Video auf Youtube hochgeladen.

Diese Nacht (Sag nicht Nein) im Remix von De Lancaster:

 

Ich bin nicht der beste Tänzer im Remix von DJ Fosco:

De Lancaster macht Remix für Alex Engel

5. November 2018

Nachdem Alex Engel mit „Ich bin nicht der beste Tänzer“ große Erfolge gefeiert hat, legt der Wahl-Mallorquiner nun mit einem Remix seines neuen Songs „Diese Nacht (Sag nicht nein) nach.

Das Team von De Lancaster hat sich dem Titel von Alex Engel angenommen und rund um die prägnante Hook einen Discofox gezaubert, wie er im Buche steht. Volle Power für die Tanzflächen im typisch abgefahrenen Sound von De Lancaster vereinen sich harmonisch mit der unverkennbaren Stimme des Mallorca-Engels.

Alex Engel tourt seit mittlerweile drei Jahren jeden Sommer durch Mallorca. Er ist mit circa 150 Auftritten jährlich der am häufigsten gebuchten Schlagerkünstler auf der Insel und laut Bild-Zeitung in diesem Jahr „einer DER großen Gewinner der Mallorca-Saison 2018“. Auch Mallorca-Kult-DJ Volker Damm schwärmt in höchsten Tönen („Der beste Newcomer 2018“) von Engel.

 

VÖ-Datum: 09.11.2018

Vorbestellbar ab 02.11.2018

Downloaden bei:

itunes_logo-1
Amazon

Google Play 

Die neue Hitsingle: „Diese Nacht“ sagt Alex Engel nicht Nein

21. September 2018

Mallorca, 21.09.2018:

Ach, so ein Liebesschlagerliedchen schreibt sich doch in fünf Minuten! Glaubt der Laie. Doch der Fachmann weiß: Kaum etwas ist schwieriger, als echte Emotionen in 3 Minuten 30 unterzubringen. Alex Engel, der „Diese Nacht (Sag nicht Nein)“ schrieb und komponierte, ist’s wieder einmal gelungen. Was daran liegen könnte, dass der „Schlagerkönig von Cala Ratjada“ (BILD) lebt, was er singt.

Alex Engel schreibt Liebe mit einem großen L. Das hört man und das fühlt man vor allem. Gekonnt skizziert der Wahl-Mallorquiner die Begierde einer jungen Liebe, den Drang, sich zum ersten Mal so richtig nah zu kommen. Nicht morgen, in dieser Nacht, denn: „Diese Nacht soll Sünde sein“.

Produziert wurde „Diese Nacht (Sag nicht Nein)“ von der Hitschmiede „DI Tune, powered by Xtreme Sound“ . Die Kölner Jungs gaben in Zusammenarbeit mit Dirk Fiebig auch schon „Ich bin nicht der beste Tänzer“ den letzten Schliff, immerhin Alex Engels bislang größter Erfolg und somit bestimmt ein gutes Omen.

Downloaden bei:

itunes_logo-1
Amazon

Google Play